2018 – Bei uns mitmachen? Na klar!

Du möchtest bei uns mitmachen?
Dann Sportsachen und Trinkflasche gepackt und los geht’s…
Im April haben sind bei uns nämlich offene Trainingswochen, d.h. Du kannst bei uns kostenlos und unverbindlich in den karnevalistischen Tanzsport reinschnuppern.


Fragen? Dann melde Dich unter 01791142617 oder schreibe uns eine Mail

2018 – „Oser Kids sönd ischte Wahl – vör d‘r Öcher Karneval“

Das Motto der Session 2017/18. Denn unsere „Community Kids“ sind in dieser Session der Preisträger des Zentis-Kinderkarnevalspreises. Der Zentis-Preis wird jährlich an Vereine verliehen, die nachhaltige Jugendarbeit betreiben. Und für das stete Bemühen, unser Brauchtum Karneval an die nächste Generation weiter zu geben. Das praktizieren wir, die Erste Walheimer KG, in Kooperation mit den Orjenal Mönster Jonge, nun schon seit vielen Jahren.

Der Preis wurde während der Sitzung „Wider den tierischen Ernst“ überreicht.
Ein Auftritt, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. Was für ein Erlebnis!!

2017 – Zentis-Kinderkarnevalspreis für die Community Kids

Anfang Juni lud der AKV und die Firma Zentis zu einer Pressekonferenz ein, um große Neuigkeiten zu verkünden: Unsere Kinder, die Community Kids, bekommen im nächsten Jahr den

Zentis-Kinderkarnevalspreis 2018

Wir waren erstmal sprachlos. Was für eine Ehre! Unsere Kinder kommen ins Fernsehen. Und dürfen im nächsten Jahr beim „Orden wider den tierischen Ernst“ auftreten. Wow!
Wir sind mega stolz auf unseren Nachwuchs! Und die Trainerinnen, die Jahr für Jahr tolle Choreographien mit Euch erarbeiten. Und ein bischen auch auf uns. Denn der Preis wird an Vereine und Institutionen verliehen, die nachhaltige Jugendarbeit betreiben und für das stete Bemühen, unser Brauchtum Karneval an die nächste Generation weiter zu geben.

Liebe Community Kids,
seit vielen Jahren begeistert ihr und immer wieder und es macht uns stolz, zu sehen, dass Eurer Fleiss so honoriert wird.
Ein riiiiesiges „Herzlichen Glückwunsch“ an Euch und Eure Arbeit !

2017 – Jahreshauptversammlung am 07.04.2017

Nach Eröffnung und Verlesung des letzten Protokolls dankte unser erster Vorsitzende Hans-Peter Jumpers dem gesamten Vorstand und allen Mitgliedern, TänzerInnen, Trainern und Helfern für deren tolle, ehrenamtliche Arbeit für unseren Verein.

Unsere Jubiläumssession war ein super Erfolg. Wir können voller Stolz auf die vergangenen Session und auf 44 Jahre Karneval in Walheim zurückblicken. Durch vielhändiges Engagement haben wir alle Veranstaltungen der vergangenen Session erfolgreich gemeistert. Hervorzuheben war natürlich die Gala-Kostüm-Sitzung, dem Anlaß entsprechend diesmal besonders hochkarätig besetzt. Aber auch alle Veranstaltungen waren gut besucht. Es gab viel Lob aus der Walheimer Bevölkerung und auch unsere auswärtigen Auftritte kamen beim Publikum gut an. Die Kooperation mit der KG Orjenal Mönster Jonge klappt hervorragend, macht viel Spass und wird in der kommenden Session weitergeführt.

Die Kassenprüfung gab keinerlei Anlaß zur Beanstandung. Besonderer Dank erhielt unser ersten Kassierer Günter Geilen für seine übersichtliche und sorgfältige Buchführung. Sodann wurde der Vorstand entlastet.

Auch innerhalb des Vorstanden herrscht gute Stimmung, man versteht sich unterereinander und die Zusammenarbeit klappt super. So war es nicht verwunderlich, das es bei den Teilneuwahlen zum Vorstand keine großen Überraschungen gab. Hans-Peter Jumpers, der bisher den Posten des 1.Vorsitzenden und des Verbindungsoffiziers in Personalunion ausgeführt hatte, wird nun durch den neu gewählten Willi Grawe als Verbindungsoffizier entlastet.

Alle anderen stellten sich zur Wiederwahl und wurden im Amt bestätigt. So wurde der Vorstand wie folgt gewählt:

2. Vorsitzender
2. Schriftführerin
1. Kassierer
Verbindungsoffizier
Pressewart
Beisitzer

Dietmar Walter
Ivanka Hoffmann
Günter Geilen
Willi Grawe (neu gewählt)
Ivanka Hoffmann
Michael Fritz,
Stefanie Steinbeck, Martin Royé

Wir wünschen dem neuen Vorstand gutes Gelingen und immer ein „gutes Händchen“ für unseren Verein.

Hier findet Ihr eine Übersicht, wie unser Vorstand nun aufgestellt ist.

Zum Abschluß gab es noch einen Ausblick auf die nächste Session. Bewährtes wird bleiben, aber wir werden auch bei einigen Dingen mit der Zeit gehen. Wir wollen mit neuen Ideen und Konzepten den sich ändernden Anforderungen an den modernen Karneval Rechnung tragen. Unser Bestreben ist es, das Brauchtum Karneval attraktiv zu halten und den Spass daran weiter zu geben. Wir freuen uns drauf!

2017 – Öcher Karnevals Kulturpreis für die KG

Die Erste Walheimer KG ist Preisträger des Öcher Karnevals Kulturpreises 2017! Der Öcher Karnevals Kulturpreis unterstützt die Förderung und den Erhalt des Öcher Fastelovvends. Und da seit nunmer 4×11 Jahren die Nachwuchsförderung fest zu unserem Vereinstatuten gehört, freuen wir uns riesig, dass diese Arbeit jetzt so unterstützt wird.
Wir durften bei der Verleihung einen Scheck über 2.222 € entgegennehmen.

Herzlichen Dank!

 

2017 – Galakostümsitzung zum 4×11 jährigen Bestehen

Mann, mann mann, war das eine tolle Sitzung!
44 Jahre Karneval in Walheim. Wenn das kein Grund zu Feiern war!

Unsere Galasitzung gestaltete sich mit eigenen Kräften, unserer Großen Marie Jasmin und unsere Kindermarie Lara, unserer Kinder- und Jugendgarde und unserer großen Showtanzgruzppe, den Community Dancern.
Zum Einmarsch spielten unsere Fanfaren, die sich ja „eigentlich“ vor drei Jahren aufgelöst hatten, die aber anläßlich unseres Jubiläums sich noch einmal zusammengefunden haben, um uns bei der Galasitzung (wie schon beim Ordensfest und Jubiläumsempfang) hinein zu spielen.
Den Elferrat stellten in diesem Jahr wieder die Schützen aus Sief, diesmal unterstützt durch den Vorjahresprinzen der Stadt Aachen, Michael Kratzenberg.
Zuerst durfte unser Nachwuchs und unsere Mariechen ihr sein Können zeigen. Auf so einer großen Bühne kamen die Tänze so richtig zur Geltung und sorgten für viel Applaus.

Das weitere Programm war diesmal besonders hochkarätig besetzt, mit vielen überregional bekannten Künstlern. Den Anfang machte Linus danach folgte ihm Liselotte Lotterlappen, die nun schon mehmals bei uns zu Gast war – immer wieder klasse, wie sie spontan auf Gegebenheiten im Publikum reagiert.
Es folgte die Kölner Tanzgruppe De Höppmötzjer mit Ihrer spektakulären Darbietung.
Der Comedian Knacki Deuser sorgte mit kleinen, aber feinen Spitzfindigkeiten für so manchen Lacher im Publikum.
Ihm folgte die Band Kölsch Fraktion mit dem ehemaligem Frontman der Höhner, die mit Kölschen Hits beim Publikum super ankam.
Danach schaute Prinz Thomas III., seines Zeichens Karnevalsprinz zu Aachen, samt der Prinzengarde vorbei. Zu eigenen Klängen zeigte das Tanzpaar der Prinzengarde einen tollen Tanz. Im Anschluß heizte Prinz Thomas mit seinen Liedern dem Publikum kräftig ein. Da auch einige Mitglieder das Hofstaates des letztjährigen Prinzen Michael im Publikum saßen, fand sich Thomas III am Ende in einen riesigen Konfettiregen wieder.
Wenn wir feiern, darf unsere große Showtanzgruppe, die Community Dancer nicht fehlen. Da die meisten ihre ersten tänzerischen Schritte in Walheim und Kornelimünster machten, und Eltern und Freunde im Publikum saßen, war es für Sie ein Heimspiel, was mit viel Applaus bedacht wurde.
Als nächstes durften wir unseren Patenverein, die Burtscheider Lachtauben begrüßen, die mit Mariechen, Showtanz und Mitmach-Musik aus eigenen Reihen ein buntes Programm bot.
Zum fulminaten Abschluß durften wir die Funky Marys begrüßen. Das brachte die Stimmung vollends zum kochen. Was für ein toller Abend!

2016 – Jahreshauptversammlung am 15.04.2016

Nach Eröffnung und Verlesung des letzten Protokolls dankte unser erster Vorsitzende Hans-Peter Jumpers dem gesamten Vorstand und allen Helfern für die ehrenamtliche Arbeit.
Durch vielhändiges Engagement haben wir alle Veranstaltungen der vergangenen Session erfolgreich gemeistert. Unsere Veranstaltungen waren gut besucht, es gab viel Lob aus der Walheimer Bevölkerung und auch unsere auswärtigen Auftritte kamen beim Publikum gut an. Die Kooperation mit der KG Orjenal Mönster Jonge klappt hervorragend, macht viel Spass und wird in der kommenden Session weitergeführt.

Die Kassenprüfung gab keinerlei Anlaß zur Beanstandung. Besonderer Dank erhielt unser ersten Kassierer Günter Geilen für seine übersichtliche und sorgfältige Buchführung. Sodann wurde der Vorstand entlastet.

Turnusmäßig standen Neuwahlen des Teilvorstandes an,  der wie folgt gewählt wurde:

1.Vorsitzender
1. Schriftführerin
2. Kassierer
Beisitzer
1. Kassenprüfer
Hans Peter Jumpers
Uschi Grawe
Udo Linden
Heike Brand (neu gewählt)
Michael Fritz

Wir wünschen dem neuen Vorstand gutes Gelingen und immer ein „gutes Händchen“  für unseren Verein.

Hier findet Ihr eine Übersicht, wie unser Vorstand nun aufgestellt ist.

Zum Abschluß gab es noch einen Ausblick auf die nächste Session, unsere Jubiläumssession zum 4 x 11 jährigen Bestehen der KG.
An dieser Stelle sei noch nicht viel verraten, aber man darf gespannt sein, was wir hier so alles auf die Beine stellen werden !!

2016 Schnupperstunde

Die Kinder- und Jugendgarde der 1. Walheimer KG und der KG Orjenal Mönster Jonge, die    Community Kids,  suchen Verstärkung.
Wenn Du Spass an Bewegung, Tanzen und Karneval in einer netten Truppe hast, komm einfach zu unseren

Offenen Trainigswochen im April

Reinschauen, mitmachen und ausprobieren, ob dieser Sport vielleicht was für Dich ist.

Wir trainieren Mittwochs nachmittags
ab 16:15h (Kinder) bzw. ab 17:00h (Jugendliche)
im Alten Bahnhof in Walheim, Vennbahnstr. 10

Fragen?
I. Hoffmann 0179/114 26 17 oder CommunityKids@gmx.de

Session 15/16 oder: Et hätt Spass‘ jemaaat!!

Hui, war das eine rauschende Session.
Wir, die erste Walheimer Karnevalsgesellschaft, haben uns gefreut, dass die Bevölkerung in Walheim und Umgebung das heimische und lokale Brauchtum Karneval so gut unterstützt. Gerade in kleineren Vereinen läuft ohne vielhändiges, tatkräftiges, ehrenamtliches Engagement nichts und es ist dann schön zu sehen, dass dies von der Bevölkerung honoriert wird.
Hervorzuheben war vor allem die Galasitzung mit Programm sowohl aus eigenen Reihen, als auch auch mit überregional bekannten Künstler. Zu nennen u.a die die Fauth Dance Company, die man man einige Tage später im Fernsehen in den WDR-Arkaden bewundern konnte oder der Comedian Markus Krebs, der für viele Lacher auch noch zu vorgerückter Stunde sorgte. Höhepunkt war aber sicher der Besuch „unseres“ Prinzen Michael II, dem ein fulminanter Empfang bereitet wurde. Überrascht war dieser von unserem diesjährigen Elferrat, den „Schützen“ aus Sief. Der Prinz kannte sie, samt und sonders, ALLE. „Ich hab‘ zuerst gedacht, ich seh‘ nicht richtig. Die Überraschung ist Euch Euch gelungen.“ so Prinz Michael gerührt.

Auf unserer Kindersitzung durften kleine Prinzessinnen, Ritter, Eisbären und Elfen mit unseren Clowns tanzen, Spiele machen und sich mal so richtig austoben.
Fettdonnerstagabend gab es eine Party für alle Jungen und Junggebliebenen mit der bekannten Coverband „Wheels“. Zu aktuellen Hits und bewähren Party-Klassikern wurde bis in den frühen Morgen gefeiert.
Last but not least der Dorfabend, der in lockerer Atmosphäre mit viel Lokalkolorit gefeiert wurde. Unsere Showtanzgruppe, die „Community Dancer“ haben den Abend größtenteils organisiert und gestaltet. Einmal mehr zeigten Sie, warum Sie beim Ball der Mariechen ganz oben auf dem Treppchen standen. Tina Bungenberg fungierte diesmal allein als Moderatorin. Ihr langjähriger Mitstreiter Andreas Prang war in diesem Jahr als Noppeney im Hofstaat des Aachener Prinzen dabei.

Auch auf auswärtigen Bühnen waren wir, immer zusammen mit unseren Freunden, den Orjenal Mönster Jonge, viel und gern unterwegs: Kostümsitzungen, Prinzenbiwak, Seniorenheim, Pfarrkarneval.
Jetzt kehrt erstmal etwas Ruhe ein und dann fangen so langsam die Vorbereitungen der neuen Session an. Neue Tänze, neue Gruppen, neue Musik, neue Kostüme – für all das ist jetzt wieder Luft und Zeit.
Alles in allem können wir auf eine gelungene Session blicken. Wie sagte unser Ehrenpräsident Volker Raskopp. „Wenn es nächstes Jahr, bei unserem 4×11 Jährigen Bestehen, noch einen Tick besser ist, wird das ne Bombe“

Schauen Sie also gerne vorbei…